Franken - Heimat der Biere.

Aufsesser Bierweltrekordweg

Aufseß, Fränkische Schweiz
aufsesser-bierweltrekordweg_coyright-bierland-oberfranken-guidemedia-bamberg.jpg

An der Straße "Im Tal", nahe der Brauerei "Aufsesser" liegt der Parkplatz, an dem diese Tour startet. Von dort geht es auf einer kleinen Brücke über das Flüsschen "Aufseß" und dann der Ausschilderung "Brauereienweg" folgend Richtung Norden bis zur kleinen Ortschaft Oberaufseß. Das gleichnamige Schloss oberhalb der Häuser ist in Privatbesitz und kann leider nicht besichtigt werden.

Immer an der Aufseß entlang geht es weiter bis kurz vor Neuhaus. Dort gabelt sich der Weg auf und man kann die kürzere Route entlang der Straße, oder den längeren "Wald- und Flurweg" nehmen. Wir möchten Ihnen eine Mischung aus beidem ans Herz legen. Sie folgen erst der kürzeren Variante nach rechts und biegen gleich an den ersten Häusern wieder rechts ab zur Landstraße. Wenn Sie diese überquert haben, führt auf der anderen Seite eine kleine Straße hinauf zum Friedhof. Hinter dem Friedhof geht es nach links weiter bergauf und nach ca. 100 Metern nochmals links (schmaler Pfad) zu den Felsen des Felsengartens. Von dort haben Sie eine schöne Aussicht auf das Tal.

Den gleichen Weg geht es wieder bergab. Kurz vor der Landstraße müssen Sie sich rechts halten und in die Talstraße laufen. Dort finden Sie wieder die Beschilderung "Brauereienweg", der Sie nach Sachsendorf folgen. In Sachsendorf muss die Hauptstraße überquert werden. Zur Brauerei Städter ist es von hier ein kurzer Abstecher, ca. 150 Meter bergab. Im weiteren Verlauf folgen Sie dem gut ausgeschilderten Brauereienweg über die Hochebene bis nach Hochstahl, wo der Brauereigasthof Reinhold auf Sie wartet. Jetzt geht es weiter nach Heckenhof mit der kultigen Kathi Bräu und von dort wieder bergab nach Aufseß.


Quelle: Bierland Oberfranken / Guidemedia Bamberg


  • Länge:

    15 km

  • Aufstieg:

    Abstieg:

  • OVL

    GPX


Loading...