Franken - Heimat der Biere.

Auszeichnung "Goldene BierIdee 2018"

Ehrung des "Fünf-Seidla-Steig"

Jährlich würdigen der Bayerische Brauerbund e.V. und der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband e.V. mit der „Goldenen Bieridee“ Personen und Initiativen, die sich in besonderer Weise um die Präsentation bayerischer Bierspezialitäten verdient gemacht haben.


Gewinner Goldene BierIdee 2018 Fünf-Seidla Steig mit Laudatorin Angela Inselkammer, Präsidentin Bayerischer Hotel-und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e.V. und Georg Schneider, Präsident Bayerischer Brauerbund e.V.

Die Goldene Bieridee 2018 wurde am 3. Mai 2018 an die Brauereien am "Fünf-Seidla-Steig" übergeben:


Im Bild: Gewinner Goldene BierIdee 2018 "Fünf-Seidla Steig" mit Laudatorin Angela Inselkammer, Präsidentin Bayerischer Hotel-und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e.V. und Georg Schneider, Präsident Bayerischer Brauerbund e.V.


In ihrer Laudatio hob Angela Inselkammer, Präsidentin Bayerischer Hotel-und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e.V., vorallem den verbindenden Charakter fern des Konkurrenzdenkens hervor: "Es war auf jeden Fall ein mutiger Schritt und ein Sprung über alle nachbarschaftlichen und wirtschaftlichen Zwänge hinweg in eine gemeinsame Zukunft." Der Weg verbindet 5 Brauereigasthöfe auf einer einfachen Strecke von 10 Kilometern und erfreut sich stetig wachsenden Zuspruchs durch Gäste aus dem Nürnberger Umland, Bayern und dem Ausland.

Damit bestätigt sich der Erfolg seit 2008 - heute ist der Fünf-Seidla-Steig einer der bekanntesten Brauereiwanderwege im Bierland Franken. Am "Tag des Bieres" 2018 wurde bereits die 11. Saison des Fünf-Seidla-Steigs eröffnet.


Loading...