Franken - Heimat der Biere.

Bierluchs-Seewanderung

Weißenstadt, Fichtelgebirge
bierluchs-seewanderung_coyright-bierland-oberfranken-guidemedia-bamberg.jpg

Diese Bierwanderung im Fichtelgebirge startet vom Parkplatz (kostenpflichtig) am südlichen Ufer des Weißenstädter Sees.

Das erste Stück des Weges verläuft auf der Landstraße Richtung Schönlind. Sie können aber vom Parkplatz aus über eine Wiese (Pfad) abkürzen, so dass Sie nur noch ein kurzes Stück auf der Landstraße laufen müssen, bis der Wanderweg links in den Schönlinder Weg einbiegt.

Nun folgen Sie der Markierung "Blau-Weiß-Blau" Richtung Bischofsgrün. Nachdem Sie Schönlind passiert haben, folgen Sie der Markierung "blauer Punkt" immer weiter bergauf bis zum Aussichtspunkt Rudolfstein. Von der markanten Felsgruppe können Sie den Fernblick auf den Schneeberg und den Weißenstädter See genießen.

Danach geht es auf der Markierung "H" bergab bis nach Weißenstadt. Sie laufen an den ersten Häusern vorbei, bis der Weg geradeaus über eine Wiese weiter bergab führt. Sie erreichen die Landstraße, verlassen die Markierung "H" und laufen rechts in den Ort hinein. Weiter geht's über den Marktplatz in die Kirchlamitzer Straße bis zur Brauerei Michael. Dort biegen Sie scharf links in einen Fußweg, der am Sägewerk entlang Richtung See führt. Über die Badstraße gelangen Sie auf die Seepromenade und laufen rechts weiter bis zum Stadtbad Restaurant und dann am Seeufer entlang bis zum Parkplatz zurück.


Quelle: Bierland Oberfranken / Guidemedia Bamberg

mehr

  • Länge:

    12 km

  • Aufstieg:

    Abstieg:

  • OVL

    GPX


Loading...