Franken - Heimat der Biere.

Ungespundetes Lagerbier

Eine echt fränkische Spezialität.

wagnerbraeu_ungespundenes_kellerbier_1.jpg

Der Druck macht den Unterschied: Normales Bier lagert unter dem sogenannten Spundungsdruck - „ungespundet“ lagert es ohne Druck. So entsteht weniger Kohlensäure und ein spezieller Biercharakter.

Mit einem Stammwürzegehalt von 11,9 % ist das Ungespundete Lagerbier der Wagner-Bräu ein kernig schmeckendes Lager bei einem Alkoholgehalt von 4,5 %.

Arm an Kohlensäure und unfiltriert ist es ausgesprochen süffig und vor allem magenfreundlich. 


Loading...