Franken - Heimat der Biere.

Ostheimer Bürgerbräu

Seit 1827 besteht der Braustandort an der Nordheimer Straße in Ostheim.

b15_ostheimerbuergerbraeu_1.png

Heute werden unter dem Traditionsmarkennamen Ostheimer Bürgerbräu zwei Bio-Biere gebraut: das Pils Exquisit - „Quisi“ genannt - und das Vollbier. Beide werden auf handwerkliche Art und Weise hergestellt und nach offener Gärung mindestens drei Monate bis zur vollen Reife gelagert. Der verwendete Bio-Aromahopfen aus Franken ist besonders reich an natureigenen Geschmacksstoffen und verleiht dem Bier sein ausgeprägtes Aroma und die jeweils typische geschmackli­che Charakteristik. Die eingesetzten Sorten Hallertauer Perle, Smaragd und Tra­dition stammen von einem der Pionierhöfe des ökologischen Hopfenanbaus in Deutschland, dem Bio-Hof Franz Friedrich in der Fränkischen Schweiz. Das für die Herstellung beider Bio-Biere ver­wendete Braumalz wird ausschließlich aus Gerste aus regionalem Anbau in Naturland®-Qualität gewonnen.

Das Pils Exquisit ist in der traditionellen grünen 0,33-Liter-Flasche erhältlich, das Vollbier in braunen 0,5 Liter- Euro-Flaschen.

Die Stammwürze im Vollbier beträgt 12 °P, der Alkoholgehalt liegt bei 5,4%. Die Stammwürze beim Exquisit beträgt 11 °P,der Alkoholgehalt 5,2%.

Die Biere werden überwiegend in der regionalen Gastronomie angeboten.

 

(°P= Das Grad Plato ist die Einheit des Stammwürzegehalts)


Loading...