Franken - Heimat der Biere.

Steigerwald

Mit der einmaligen Bierstadt Bamberg und der „Aischgründer Bierstraße“ gibt es im Steigerwald rund ums fränkische Bier eine Menge zu entdecken!

bamberg_brueckenrathaus.jpg

Wichtigste Kulturmetropole im Steigerwald ist Bamberg. Die ganze Altstadt, mit dem Kaiserdom, dem Insel-Rathaus oder „Klein-Venedig“, ist Welterbe der UNESCO. Auch Bierliebhaber würden Bamberg sofort zum Welterbe erklären: Neun Brauereien in der Stadt und weitere 60 im Umland sorgen hier für eine einzigartige Vielfalt an Biersorten. Die bekannteste ist natürlich das Bamberger Rauchbier.

Im Aischgrund, wo der berühmte Karpfen der Region sein Zuhause hat, haben sich acht kleine Familienbrauereien zur „Aischgründer Bierstraße“ zusammengeschlossen. Mit dem Rad oder mit der Pferdekutsche entdeckt man auf der Bierstraße das Bier und die schöne Landschaft zugleich.

Auch Weinliebhaber müssen im Steigerwald nicht darben: Im Westen, wo die Hügel des Steigerwaldes zum Main hin abfallen, liegen die sonnenverwöhnten Weinlagen der Urlaubsregion. Tipp: Bad Windsheim im Südwesten des Steigerwaldes wartet nicht nur mit einer Therme, sondern auch mit dem Fränkischen Freilandmuseum auf.


Infos und Kontakt

Tourismusverband Steigerwald
Hauptstraße 1
91443 Scheinfeld
Tel.: 09162/12424
Fax: 09162/12433

Loading...